Google


www klapt.net

Webster's Online Dictionary

with Multilingual Thesaurus Translation

Dutch
English
German



Morgens. Endlich ist er fertig, der Blitz. Du auch. Elf Seiten redaktionelle Arbeit, ein Inserat. Und in vier Stunden holt der Drucker die Vorlagen. Druckfehler siehst du eh seit drei Stunden keine mehr, bleibt noch das Editorial. Wieder einmal hat die harte Realität die Ideale eingeholt. Überholt. Schließlich hast du deinen Ehrgeiz. Und wozu wärst du sonst “Editor in charge”. Leitartikel und Aufreißer. Morgens um drei? Wie willst du da noch irgendwen irgendwie irgendwo aufreißen? Mit irgendwelchen faden Textlein. Zum Glück hat sich der Inhalt gewaschen. Denn der Blitz soll ja weh tun. Entweder dem Leser – wie heute. Oder dir – wenn du dir alle Artikel selbst aus dem Daumen saugst. Doch heute: Glück gehabt.

Danke Gott – und allen Textern!


0 Responses to “Editorial”

  1. No Comments

Leave a Reply